Optimierung eines Arbeitsplatzes – Vorher & Nachher

, , , ,
Optimierung eines Arbeitsplatzes – Vorher & Nachher

Vorher klar erkennbar: Der einzelnstehende Rechner sowie das unübersichtliche Kabelchaos.

Nach dem Einbau der neuen Arbeitszimmermöbel konnten Kabel, Stecker, Leitungen etc. geordnet in den Unterschränken untergebracht werden. Die Besonderheit ist, dass alle Fächer miteinander verbunden sind. Außerdem erhält der Rechner genug Luftzirkulation durch das farblich angeglichene Metallgitter. Zur besseren Bedienung oder gegebenenfalls zum Austausch kann der Rechner über den Tablarauszug nach vorne heraus gezogen werden.

Ebenfalls entsteht eine tolle Ordnung auf der neuen Arbeitsfläche durch die separat eingebohrten Kabeldurchlässe in Edelstahl. In dem großen gegenüberliegenden Büroschrank ist genügend Platz für 2 Ordner, die sogar hintereinander aufgestellt werden können, sowie für kleinere Utensilien in den Schubkästen. Sogar Deko kann in dem dimmbaren Regalbereich aufgestellt werden und für eine noch angenehmere Arbeitsatmosphäre sorgen. Verwendet wurde eine sehr schönn Perfect Sense Platte im stumpf matten Design.

 

Fähigkeiten

, ,

Gepostet am

7. Februar 2019