Unsere Azubis auf Reisen

Eine Ausbildung bei Julius hat so Manches zu bieten …

 

„Unsere Laura, auf dem Weg zur Schule“

Da sag mal einer, die Ausbildung als werdende Bürokauffrau in einem Handwerksbetrieb sei langweilig!
Da fängt die Woche doch erst richtig gut an! 🎈
„Palmen, Segelboote und die Sonne von Malta.“ 🌼
– Wir haben unsere Laura aktuell auf eine Sprachschule nach Malta geschickt, wo sie zwei Wochen intensiv lernt.

„Frankreich, irgendwo im nirgendwo“ 🇫🇷

… auch unsere Anna ist sicher in Frankreich (nähe Lyon)angekommen! 🇫🇷

Die Gastfamilie ist sehr nett und lebt mitten auf dem Land. – Inkl. altem Ziegenstall!

Julius schickt seine Lehrlinge schon seit Jahren zum deutsch-französischen Austausch nach Frankreich.

Hier wird selbstverständlich in einer französischen Tischlerei gearbeitet. Relativ neu ist, dass die Stifte hier einen Teil des Maschinen- Kurses der überbetrieblichen Maßnahmen bei den Franzosen abhalten.

Unterstützt wird der Austausch nach Frankreich über die deutsch-französische Freundschaft schon seit 1954 von der Handwerkskammer zu Köln.

Schön ist auch, dass wir in einigen Wochen dann als Ausgleich einen französischen Lehrling in unserem Betrieb begrüßen dürfen.

Dies hebt die Stimmung und macht Handwerk noch spannender als es ohnehin schon ist!

 

Julius fördert die Ausbildung in unserem Betrieb hier vor Ort, und natürlich auch im nahen Ausland! 🌻

„Die jungen Leute müssen raus, einmal von zu Hause weg, dies erweitert auf vielerlei Hinsicht den Horizont!

Julius bietet Ausbildungen mit Weitblick!